IFZI SCHULUNG FÜR DIE CHIRURGISCHE ASSISTENZ

Ein fast „unbezahlbarer“ Tages-Workshop für das gesamte Praxisteam.

Kurstermine

werden in Kürze bekannt gegeben

Detailliertes Programm

IFZI SCHULUNG FÜR DIE CHIRURGISCHE ASSISTENZ

Dieses Modul kann im IFZI Nürnberg oder als ein eigener Kurs – zugeschnitten auf Ihre individuellen Praxisbedürfnisse – vor Ort gebucht werden.

Eine schwierige OP kann durch ein exzellent arbeitendes OP-Team zum Vergnügen werden, mit den entsprechenden Resultaten für den Patienten und die Praxis, eine einfache OP durch nicht Hand-in-Hand gehendes Behandeln zu einer Katastrophe.

In diesem Kurs erhalten die TeilnehmerInnen neben den theoretischen Kenntnissen über die aktuellen RKI-Richtlinien, dem implantat-chirurgischen Workflow, der Ergonomie ebenso praktische Kenntnisse über die einwandfreie sterile Abdeckung, weiterführende Hygienemaßnahmen und Anwendung der antimikrobiellen photodynamischen Therapie.

Es folgt eine Implantation mit Nahtübungen durch die TeilnehmerInnen am Phantomkopf sowie eine Demonstration eines Sinuslifts.

Durch das erweiterte Verständnis der Behandlungsabläufe gehen Sie mit noch mehr Engagement und Freude als
Team-Member an Ihre Arbeit.

UNTERRICHTSZEITEN

Samstag 9.00 – 17.00 Uhr

KURSGEBÜHR

Im IFZI Nürnberg: 290,- € pro Person

Preis beinhaltet Materialien und Catering während der Kurszeiten.

In der eigenen Praxis: Preis nach Absprache

VERANSTALTUNGSORT

IFZI Nürnberg oder in der eigenen Praxis

KURSLEITUNG

Prof. Dr. med. dent. Ingo Voges

REFERENTEN

Herbert Bibiza, Prof. Dr. med. dent. Ingo Voges